Mittwoch, 22. Dezember 2010

sche...weihnachten

update 22.12.
heute siehts wieder anders aus:

Entgelt fuer die Unterrichtung ueber berechtigte Ablehnung
eines Zahlungsauftrags. - 1,50 € @ 21.12.

22.12.2010 Scheckeinreichung xxx,xx€

Dass heißt, zufällig haben die 29€ an KabelDeutschland überwiesen, aber xxx€ an meine liebste nicht. obwohl am selben tag 19.12. im onlinebanking die überweisungen abgeschickt.
Am 20.12. hab ich den scheck eingereicht, ganz real,
die banker haben entschieden, die 29€ an k.d.land auszuführen, aber nicht die andere.

So what, 1 tag später erscheint die scheckinreichung im Kontostand jetzt könnte ich wieder xxx€ an meine liebste überweisen, meinen beitrag zur miete leisten

2Bcontinued

@20.12.

oh verdammt, kein geld, um mein' schatz was zu schenken, ist mir doch ein versteckter hinweis aufgefallen was ihr freude machen könnte

aber nix mehr los auf'm KTO

hab mich zwar über den letzten scheck der BPG gefreut, war ne überraschung

aber heute MO eingereicht, erscheint er vielleicht DO auf dem KTO_stand
aber gutgeschrieben erst nach etwa 8 tagen,
würg, bankbürokraten . . .

man ey, jetzt geht das los, mit dem sch.... ELEND
 verdammt noch mal nen gescheiten job aus dem ärmel schütteln . . .

Keine Kommentare: