Donnerstag, 8. November 2012

Blöder Bürokratie Wahn

Um mich Krank schreiben zu lassen, ohne 10€ zu zahlen*, muß ich zum anderen Doc**, hat aber zu. Überweisung kann man aber nachreichen, sagte die dortige Sprechstundenhilfe, die hatte aber offiziell noch nicht geöffnet


* Beim Hausarzt Praxis Dr.Minks am Do 8-12  & 16-18h geöffnet, wurde ich Bürokratisch abgewimmelt
** MVZ der Evangelischen Lungenklinik Berlin dort war ich dieses Quartal zum ersten mal.
Do 14-18h  geöffnet, halb offiziell schon ab 12 geöffnet.

Passt ja "gut" vllt sollt ich mal dort fragen ob die mich AU schreiben.

Und dass alles nur, weil ich ltzten Donnerstag nicht schnell nen Rezept für Theophillin abgeholt habe?

Kommentare:

Sabine Engelhardt hat gesagt…

Na, als Wahlkampfgeschenk fällt die Praxisgebühr ja bald weg. Das hat die CSU ja der FDP geschenkt, um selbst das "Betreuungsgeld" durchsetzen zu können. Beide versprechen sich davon neue Wählerstimmen; gerade die FDP kann's ja wohl gebrauchen.

Was wetten wir, daß die Freistellungsgrenze trotzdem nicht von 2 % wieder auf 1 % vom Jahreseinkommen gesenkt wird?

Was ich aber nicht verstehe: Warum nimmt die Klinik keine Praxisgebühr? Alle müssen sie nehmen.

Gruß, Frosch

Alwin Mueller hat gesagt…

Hallo Sabine,
weil ich die im 4. Quartal zuerst besuchte. (ist aber keine klinik, sondern nur ein MVZ, Medizinisches Versorgungs Zentrum ;-) also eine bessere Gemeinschafts Praxis)