Freitag, 29. Juni 2012

Donnerstag, 28. Juni 2012

Licht am Ende des Tunnels

muß ma nen positives gegengewicht schaffen


nach 65 Tagen komme ich aus den jammertal HARTz0 heraus,
kann ich hoffentlich ab montag, wieder »Nägeln mit Köpfen« machen

O lieber gott der bijna ungläubigen
mach es
das  es wieder besser wird
auch dass meine LIEBE A. aus Ihrer Frust_Depri_Aggro_Phase rauskommt

uff

Alltag eines HARTz0ers #2



*Nun schlägts aber 13*

Arbeitsagentur kapert mein Profil, welches ich selber erstellt habe, darf es nicht veröffentlichen, editieren
Voher hatte ich 3 Profile, gelöscht und 1 Raubokpiert, okkupiert.
Und das, obwohl ich keine Kohle von denen kriege, die mir also gar nicht reinzupfuschen haben,

#mimimi
#Behördenwillkür





Bei google plus diskussieren

Mittwoch, 27. Juni 2012

Verzweiflung - Licht am Ende d. Tunnels

edit
Was ist das nur für ein verdammt verhextes Karma
Das ich immer so knapp am Elend vorbeischramme?
edit 13:08
Auch heute, wenn Du's(A.) manchmal nicht merkst, ich tue alles, um unsere Existenz zu erhalten.
Sei froh, dass Du es einfacher hast als ich.
Nach dem JobInterview (nicht ganz so hart)
Gegenseitiges Interesse bekunden, Verbindlichkeit einfädeln . . .
es ist dann wieder ein klein wenig weiter eingefädelt, die Arbeitsanbahnung


26.06.12 18:06
Friedlich bitte! Hör auf mit dem Lebenswegwerfwahn. Wenn Du mich wegwirfst, wird damit nichts besser. Außerdem ist jeder neue Mietvertrag Nachteilig
Ich will mit Dir weiter leben, verdammt noch mal. A., nicht immer wegwerfen wenn s klemmt.

Dienstag, 26. Juni 2012

Für de google+ seite

Sind Sie es leid, wenn Ihre Wohnanlage, Kultureinrichtung, Gewerbegebiet durch anonyme Ignoranz und Inkompetenz vernachlässigt wird? Wenn die Immobilie nicht Wertgeschätzt, in der Pflege vernachlässigt wird?
roter pfeil rechts•red arrow rightplus.google.com/HausmeisterSeite

Man man man . . .

Da ist eh schon alles destrukturiert. Was macht die Partnerin, Kaffeemaschinen Sabotage. Filterträger ab und kalt und Tasse nicht mehr in Vorwärmezone. ¤ Notiz für BWKE Tabelle :D Durch Anklicken oder Eingabe des google kurzlinks in die Adresszeile Ihres Browsers können Sie im google drive das Anschreiben, ggf. mit Feedback oder Absage öffnen.

Montag, 25. Juni 2012

Mysterien das Alltags

  1. Diese Schreibtischtäter haben Zeit, die ich nicht habe UARGGH
    und schon wieder sind die gnädigen Jobverloser im angenehmen Büroschlaf, wann werdsen sie mal Zeit haben, mir Arbeit zuzuschanzen. Wann wird es mal Arbeit sein, die Freude bringt.

  2. Denn wie meinte doch ein altgriechicher Philosoph,
  3. Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten (Aristotel​​es)
  4. Die Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich gut gelingen.
  5. Oder so ählich.
  6. OT:
  7. hatte gerade 2 Luke Filewalker zu laufen, die Avira müßten das irgendwie hinkrigen, wenn eh schon ein manuell gestarteter Virusscanner läuft, nich auch noch den automatisch getimten (terminierten) zu starten.
  8. Ach Gott ach Gott was bin ich wieder anspruchsvoll. Jetzt läuft der erste Filewalker schon seit 13h und hat erst 83% erledigt.
  9. Und wieso muß ich fast immer beim schnellen tippen das »ei« zu »ie« verdrehen




  10. Zitat
    Lenke Deine Aufmerksamkeit beim Aufwachen auf all das Schöne und Gute, was Dich heute erwarten könnte. 
    1 Kommentar
    Blogger Alwin Mueller hat gesagt...
    Danke, das ist ja ein schöner Vorsatz,
    aber um mit einem Fassbinder Filmtitel zu sagen,

    Angst essen Seele auf.

    Was ist, wenn die Existenz so bedroht ist, das es fast unmöglich ist positive Gedanken zu kreieren ?

    Diese negativen Gedanken sind immer da und dominant.

    Wenn ich Arbeit habe, muß ich mich beispielsweise im Morgengrauen 13km die quer durch die Stadt nach "oben" quälen um um 6 anzutreten. Dafür muß ich mich stundenlang quälen, um in die Gänge zu kommen.

    Oder wenn ich keine Arbeit habe, kann ich es nicht meiner Partnerin sagen, wiel sie es überhaupt nicht verkraftet, nur weiter Angst-Aggression produziert.
    Ich kann es kaum ertragen, wie die Bürokraten, die die Arbeit verteilen herum trödeln, (die können schön gemütlich um 8 oder 9 ihre Arbeit beginnen),
    ich brauche dringend Arbeit, und die vertrösten einen.

    Schwer schwer schwer, diesen negativen Schrott zu verarbeiten.
    Montag, 25 Juni, 2012
    Löschen

Samstag, 23. Juni 2012

Keller Exil #2

Und wieder mal muß ich ins Keller Exil. Weil ich A's inquisitorisches Gezeter nicht ertrage. Verdammt noch mal es muß dringend nen Job her

nicht das erste mal

Freitag, 22. Juni 2012

seit 2 Monaten . . .

. . . schmore ich in der vorhölle.
  • All diese Meta Arbeit bin ich so leid
  • muß noch mehr bewerbungen dokumentieren
  • muß meine kompromissbereitschaft ein wenig erhöhen
    muß sich doch mal endlich etwas konkretes zu arbeiten ergeben
  • nicht so'n quatsch wie PAV in Marienfelde/-dorf vermittelt mich an ne zeitarbeitsfirma, die mir den fucking 8€etwas mindestlohn »anbietet« aber noch nicht mal ein konkretes angebot
  • hoffentlich wird das was mit der anderen z_arbeits_bude, die mich gestern anrief

Mittwoch, 20. Juni 2012

uarghh #7

edit
heute dann:
hab aber nur eine ignorante Regio-Personalagentur Tante daran erinnert, dass ich immer noch dringend Arbeit suche -»
SgdH
Ich möchte gerne als Hausmeister arbeiten, verfüge über die dazu passenden Erfahrungen. Wie Sie aus den vier Ihnen bereits gesendeten mails entnehmen können.
Auch Ihre Vermittlungsvereinbarung vom 6.Mai '12 haben Sie am 9.5.12 erhalten.
Zum leidigen Thema VGS, ich habe letzte Woche um einen AVGS2 ersucht. Habe dazu eine anonymisierte Liste in Blog-Form mit 39 Bewerbungen erstellt. Eine Tabelle mit etwa (zurzeit 23 10) nicht anonymen Anschreiben ist auch schon in Arbeit. Sie wissen doch, wie fleissig die AA ist.
Ich bitte um Emphatie:
Versuchen Sie doch bitte mal Sich in mich hineinzuversetzen, seit 57 Tagen (Stand 20.6.) habe ich *kein* (auch nicht H4) Geld. Ist es vielleicht möglich, das Sie Kontakt zu Ihren Auftraggeber herstellen, ich kann sicher diesen Job als Hausmeister in Mitte übernehmen.



19.06.12 16:02
seit einer woche bin ich mit fucking dokumentieren von bewerbungen beschäftigt, um um einen AVGS zu betteln, oder vllt noch ne bewerbungskostenerstattung hinzukriegen

schrecklich, wenn man sich mit dem amt beschäftigen muß

kann mich gar nicht erinnern, wann ich zuletzt ne bewerbung abgesendet hab*

letztenfreitag 2 TEL NRn von 2 PAV bekommen
beide angerufen und gemailed, schmor, warte
schrecklich 56 tage und noch kein land in sicht
bitte liebe gute Z_arb.Firma kriegts doch mal hin mir etwas zu vermitteln, was mich halbwegs glücklich macht
wenn nicht sofort, dann plan B (like just another fucking construction site)

Dienstag, 19. Juni 2012

bloß nicht mit der AA einlassen

es ist zum kotzen, wenn meine Arbeitsagentur tante,
irgend ein doofer automatismus . . .
einfach mal willkürlich meine 3 von mir erarbeiteten 3 Bewerber profile weglöscht, dekativiert.
Ich wunder mich, wieso ich seit einer woche keine mails vom suchrobot (Assistenten) bekomme, und dafür aber aus der Schweiz angerufen werde, ob ich denn mal eben meine heimat aufgeben möchte. vllt sollte ich mal arbeitsagentur.de>Kontakt>Beschwerden ... besuchen

Montag, 18. Juni 2012

Seltsam . . .

Merkwürdig, am Freitag hatte ich erst nen Anruf von der DFV , daß ich mich am Montag bei einer Haustechnik ? Firma in Charl'bg melden soll.
Dort wurde ich ein wenig abgewimmelt, à la »Der Chef muß noch Ihre Unterlagen prüfen«, kann ich nix machen, außer abwarten. Oder doch noch was extra mailen?
hmm
Und das andere ist von der Karriere24bb vermittelt, aber letztendlich soll ich mich nur bei einer weiteren Zeitarbeitsbude melden.
Die Dame dort wollte mich dann aber halbwegs gleich zum JobInterview, herbei zitieren, heute dann um 15h.
Und wieder das sellbe gelangweilte bringse mal Ihren Lebenslauf vorbei, wozu hab ich denn den PAV eingeschaltet, kann der das mal nicht erledigen, wofür will der denn Geld kassieren, für die Übermittlung einer Tel. Nummer?
Eigentlich hätte ich selber eigeninitiativ eine beliebige Zeitarbeitsbude callen können.

Freitag, 15. Juni 2012

bluespot E-Mail: mir ist so . . .

die bewerbungsdkumentation hat mich stark involviert, die letzten tage.
jetzt hab ich etwa 35 39 stück im blog

mußte ich gestern halbe nachtschicht machen
jetzt noch diepassende tabelle finden um dort noch die recherch. tel nr'n einzutragen
damit ich den amt was vorlegen kann

für wieviele bewerb kann man wie lange rückwirk. bewerb.kosten erstatten?

aber eigentlich war ja das VGS AVGS elend der anlaß
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ein Service von www.bluespot.de.
bluespot - das digitale Kunden- und Stadtinformationssystem der Wall AG.

ACHTUNG!
Diese E-Mail wurde von einem oeffentlichen Internet-Terminal verschickt. Der Verfasser muss nicht mit dem Unterzeichner identisch sein.
Der Dienstanbieter uebernimmt keine Verantwortung fuer den Inhalt der oben verfassten E-Mail.

#39 Ihr Anruf 11.06.2012 13:10 Elektriker gesucht

From: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Date: Mon, 11 Jun 2012 15:06:43 +0200
Subject: Ihr Anruf 11.06.2012 13:10 Elektriker gesucht
To: xxx@karriere24bb.de
Content-Type: multipart/mixed; boundary=e89a8f3ba115ff3b8204c2320753

Sehr geehrte Frau xxx,
Sehr geehrte Damen und Herren,

es freut mich sehr, dass mir etwas im Kundendienst anbieten können.

Zum VGS, ich möchte jeden überflüssigen Bürokratischen Akt vermeiden.
Letztendlich ist es auch für PAV nicht so einfach, mit den AVGS2, es wird
ein Bürokratischer Akt angestoßen.
Ist es nicht auch eine Möglichkeit, Ihre Vermittlung als Selbstzahler zu
honorieren ?
Ein Teil Ihrer Wettbewerber bietet auch diese Option.
Ich bin kein Freund von Bürokratie und Papier-Akten, ist Ihr
Vermittlungsgsvertrag möglicherweise auch in ausfüllbarer Version
erhältlich?

Ich versuche mich mit den Gedanken anzufreunden, mich im "Amt" offiziell
anzumelden und um AVGS zu ersuchen.

Sie können gerne unten angegebene
Bewerbungswebsite<http://sites.google.com/site/alm10965/elektro-credo>
besuchen
oder den Text ganz unten lesen.
In einem Satz; Es passt besser zu mir, das Bestehende zu erhalten, als
immer wieder alles neu aufzubauen.

mfG

meine *Bewerbungswebsite*:
http://sites.google.com/site/alm10965/elektro-credo
Es sind aktuell auch Firmen mit mir zufrieden . . .
Beispielsweise:

  - Leuchtmittelwechsel von Hunderten von 1,50 Leuchtstoflampen, mit ggf.
  Schnellreparatur auf der Arbeitsbühne (Industriebeleuchtung mit AEG MAXOS
  Leuchtbändern)
  - Auswechseln von Ölflex-Leitungen, in Kraftwerksanlagen (Vorgabe vom
  RevisionsPlanung, Absprache mit Stammpersonal)
  - Umklemmen von Signalleitungen von Schaltschrank »A« nach »B« in
  Absprache mit Personal von ABB
  - Zupackende Hilfe bei 300 ² Kabeln beim Einführen in Steckverbindern in
  Mittelspannungsanlalagen.


#38 Helfer/in - Elektro + Reinigung + Hausmeister, ID/Chiffre 10000-1085369856-S Bewerbung als Hausmeister

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 7. Juni 2012 16:31
Betreff: Re: Helfer/in - Elektro + Reinigung + Hausmeister, ID/Chiffre 10000-1085369856-S Bewerbung als Hausmeister
An: info@av-ksk.de


Sehr geehrte Frau xxx,
Sehr geehrter Herr yyy,
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das heißt quasi: offiziell Arbeitslos melden, wozu, wenn unser Haushalt 70€/Monat bekommen würde.
Ich hasse diese bürokratischen Akte,
hatte mal mich arbeitslos gemeldet und dann quasi ALG0 Bescheinigung erhalten und so ähnlich weiter. Habe keine Kraft mehr übrig, für das Bürokratische Stiefellecken.
Übrigens hatte ich schon in meiner Bewerbungs mail einen Satz zum Thema VGS geschrieben.
mit freundlichen
Gruß,
Alwin - J. Müller (alm)

Mobil: 0152 271 686 46
FON:+49 30 693 87 95 (AB)
 
 
allg.Bewerbung: http://sites.google.com . . . alm10965



http://alm10965.googlepages.com/
(
aus techn. Gründen zurzeit
nicht zu erreichen:
MOBIL:+49 179 706 10 11
)




Am 7. Juni 2012 15:12 schrieb Karin Kuhnert <info@av-ksk.de>:

Sehr geehrter Herr Müller,

vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr damit uns entgegengebrachtes Vertrauen.

Im Anhang senden wir Ihnen jeweils ein Exemplar unseres Vermittlungsvertrages auf Vermittlungsgutscheinbasis (VGS bzw. AVGS).

Als Arbeitsvermittler begleiten und unterstützen wir Sie bei Ihrer Jobsuche. Dabei greifen wir stets auf eine Vielzahl unterschiedlichster freier Arbeitsplätze zurück. Doch bevor wir uns in Ihrem Auftrag auf Arbeitssuche begeben, bitten wir Sie um drei Dinge:

1.    Lesen Sie den beigelegten Vermittlungsvertrag und die Datenschutzerklärung sorgfältig durch und senden das unterschriebene Exemplar sowie den ausgefüllten Personalfragebogen an uns zurück.

2.    Mithilfe des beigefügten Formulars bestellen Sie bitte bei Ihrem zuständigen Job Center /    Agentur für Arbeit / ARGE… einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines II. Diesen senden Sie ebenfalls als Kopie an uns. Wir benötigen den Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines II um Ihnen unseren Service kostenlos anbieten zu können.

3.    Sollten Sie noch Gesellenbriefe oder Ausbildungsnachweise besitzen, die Sie noch nicht eingereicht haben, fügen Sie diese bitte den Unterlagen zu.

Nach Erhalt dieser beiden Dokumente unterstützen wir Sie bei Ihrem erfolgreichen Weg ins Berufsleben.

Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen werden von uns nicht erstattet.

Die Rücksendung einer von uns gegengezeichneten Vertragskopie ist selbstverständlich.

 

Nach Rücksendung der Vertragsunterlagen setzen wir uns mit Ihnen telefonisch in Verbindung, um das oder die vorliegenden Stellenangebote mit Ihnen zu besprechen!

 

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt unter Beachtung des § 298 SGB lll und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), speziell des § 4a BDSG.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

PAV KSK-Berlin GbR

Karin xxx

 

 

PAV KSK-Berlin GbR
Etkar-André-Straße 4

12619 Berlin

030 / 56 29 76 51

info@av-ksk.de

www.av-ksk.de

 

 

Von: Alwin Mueller [mailto:alm10965@googlemail.com]
Gesendet: Mittwoch, 6. Juni 2012 12:40
An: info@av-ksk.de
Betreff: Helfer/in - Elektro + Reinigung + Hausmeister, ID/Chiffre 10000-1085369856-S Bewerbung als Hausmeister

 

Sehr geehrter Herr xxx,

 

Deutschland sucht Händeringend Facharbeiter, Facharbeiter suchen Händeringend valide Jobs.

 

Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa

5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.

Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für

entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,

Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung,

Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.

Diese möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.

Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder

neu aufbauen ist,

sondern,

im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.

 

Zur Bezahlung, man sollte davon schon leben können, und wenn nötig, Ihr Vermittlungshonorar zahlen können.

10€/h VB , da kein VGS

Übrigens interessiert mich auch die auf Ihrer Website ausgeschriebene Stelle

#

Chiffrenummer:

R240 00107/0001/12R240 00107/0001/12

R240 00107/0001/12 

 

Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,

mfG

Bewerbung #37 als Hausmeister jobs.trovit.de#65445741

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 6. Juni 2012 11:16
Betreff: Bewerbung als Hausmeister jobs.trovit.de#65445741
An: service@ringelmann.eu


Sehr geehrte Frau xxx,
Sehr geehrter Herr xxx,
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Deutschland sucht Händeringend Facharbeiter, Facharbeiter suchen Händeringend valide Jobs.
 
Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa
5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung,
Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
Diese möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder
neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.
 
Zur Bezahlung, man sollte davon schon leben können, 10€/h VB
 
Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG
 

#36 Anruf von Fr. Böttcher • Personal- und Kenntnisbogen

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 5. Juni 2012 22:39
Betreff: Anruf von Fr. Böttcher • Personal- und Kenntnisbogen
An: kaemmer@agiltec.de


Sehr geehrte Frau xxx,
Sehr geehrter Herr yyy,
 
Herzlichen Dank für das mit Empathie von Frau xxx geführte Telefonat.
Deutschland sucht Händeringend Facharbeiter, Facharbeiter suchen Händeringend valide Jobs.
 
Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa
5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung,
Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
Diese möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder
neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.
 
Zur Bezahlung, man sollte davon schon leben können,
10€/h VB , da kein VGS
 
Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG

Bewerbung #35 als Hausmeister jobboerse.arbeitsagentur#1085830806

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 4. Juni 2012 21:46
Betreff: Bewerbung als Hausmeister jobboerse.arbeitsagentur#1085830806
An: info@uaq-service.de


Sehr geehrter Herr xxx,
 
Deutschland sucht händeringend Facharbeiter, Facharbeiter suchen händeringend valide Jobs. Es freut mich sehr, daß Ihre Stellenanzeige einen so kompetenten Eindruck macht.

Ich bin seit etwa 20 Jahren Elektroinstallateur-Geselle und habe 5 Jahre Erfahrung als Haustechniker/-meister. Meine Stärke ist der Erhalt des Bestehenden; ich habe in allen im Haus vorkommenden Bereichen einen guten Blick dafür, wenn Defekte entstehen -- bevor sie entstehen. Wenn die Mieter sich wohl fühlen, fühle ich mich auch wohl. Freundliches Auftreten gehört bei mir selbstverständlich dazu.

Erfahrungen habe ich außerdem in Sachen Strangsanierungen, Altbausanierungen und Neubauprojekte. Diese möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.  Die von Ihnen angebotene Stelle erscheint mir dafür gut geeignet.

Ich freue mich über eine zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch.

mfG

Donnerstag, 14. Juni 2012

Bewerbung #34 als Hausmeister jobboerse.arbeitsagentur#1085830806

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 4. Juni 2012 21:00
Betreff: Bewerbung als Hausmeister #31
An: info@uaq-service.de


Sehr geehrter Herr xxx,
Deutschland sucht händeringend Facharbeiter, Facharbeiter suchen händeringend valide Jobs. Es freut mich sehr, daß Ihre Stellenanzeige einen so kompetenten Eindruck macht.

Ich bin seit etwa 20 Jahren Elektroinstallateur-Geselle und habe 5 Jahre Erfahrung als Haustechniker/-meister. Meine Stärke ist der Erhalt des Bestehenden; ich habe in allen im Haus vorkommenden Bereichen einen guten Blick dafür, wenn Defekte entstehen -- bevor sie entstehen. Wenn die Mieter sich wohl fühlen, fühle ich mich auch wohl. Freundliches Auftreten gehört bei mir selbstverständlich dazu.

Erfahrungen habe ich außerdem in Sachen Strangsanierungen, Altbausanierungen und Neubauprojekte. Diese möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.  Die von Ihnen angebotene Stelle erscheint mir dafür gut geeignet.

Ich freue mich über eine zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch.

mfG

Bewerbung #33 als Elektroinstallateur jobboerse.arbeitsagentur#1085958275

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 4. Juni 2012 17:28
Betreff: Bewerbung als Elektroinstallateur jobboerse.arbeitsagentur#1085958275
An: jobs-berlin-nord@joblotse.com


Sehr geehrter Herr xxx,
 
Deutschland sucht Händeringend Facharbeiter, Facharbeiter suchen Händeringend valide Jobs.
Oder im Kontext zu Ihrer Anzeige: Sie suchen dringend ausgebildete Elektrofachkräfte für Installationsarbeiten.
Auch ich suche dringend Arbeit. Da ALG0 (Null), daher auch kein VGS.
 
Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa
5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung,
Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
Diese möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder
neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt. Da ich aber dringend Geld brauche, bin ich dann doch wieder kompromissbereit um auf den Bau zu gehen.
 
Ehe wir hier weiteres Pulver verschießen, wäre es, mit Verlaub zur Entscheidungsfindung gut, zu erfahren wo, welche PLZ, gearbeitet werden sollte.

Zur Bezahlung, man sollte davon schon leben können, und wenn nötig, Ihr Vermittlungshonorar zahlen können.
10€/h VB , da kein VGS
 
Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG

Bewerbung #32 als Hausmeister BA-CHIFFRE: 10000-1075821877-S

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 3. Juni 2012 00:36
Betreff: Bewerbung als Hausmeister BA-CHIFFRE: 10000-1075821877-S
An: vermietungen@immobilienmakler-berlin.com


Sehr geehrte Frau xxx,

es freut mich sehr, dass Sie die Gelegenheit bieten, mich als Hausmeister zu verwirklichen.

Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa 5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen.
Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung, Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
Diese möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.

Zur Bezahlung, man sollte davon schon leben können.
Daher 10€/h VB - Regelarbeitszeit 160 h/ Monat


Nur brauche ich keine 3-Zimmer Dienstwohnung in Friedrichshain, ich wohne bereits in einer schönen Wohnung auf der südlichen Seite des Doppelbezirks F'hain-Kreuzb'g direkt am Eingang der Hasenheide.  
Bin eigentlich wenn nicht gerade 30 cm Neuschnee ist, in der Lage, jede Ecke des oben genannten Bereich in etwa 20 Minuten zu erreichen. Auch in angrenzenden Bezirken* ist es für mich kein Problem, dort schnell präsent zu sein. *(Neuköln, Tempelhof, Schöneberg, Treptow, Lichtenberg, Mitte zum Beispiel)


Als Hausmeister sollte man auch ein gewisses Maß an Fantasie oder Phantasie wie man früher schreib, haben. Um sich in Menschliche und Technische Zusammenhänge hinein zu versetzen können. Daher kann ich mir vorstellen, das Sie auch mehrere Häuser in Ihren Portofolio haben, was spricht dagegen, wenn ich auch mehrere Häuser und / oder Wohnanlagen Hausmeisterlich betreue? Gegen diese Art von Flexibilität habe ich nichts einzuwenden.
Nur fällt es mir schwer, mein bisheriges Leben aufzugeben, mich von meiner Partnerin zu trennen, noch einen Hauptjob zu finden, eine Hauswartsfrau mit 1-2 Kindern zu heiraten und in Ihre Dienstwohnung zu ziehen.

Eigentlich wäre es ein realistisches Szenario, mehrere Liegenschaften im oben genannten Bereich* zu betreuen. Wenn es sich von Buch nach Lichtenrade verteilen würde, wäre keine Betreuung von ganzen Herzen und voller Kraft möglich.
 
Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG

Bewerbung #31 als Haustechniker jobboerse.arbeitsagentur # 1085679141-S

> Von: Alwin Mueller [mailto:alm10965@googlemail.com]
> Gesendet: Donnerstag, 31. Mai 2012 16:33
> An: Wartung Berlin
> Betreff: Bewerbung als Haustechniker jobboerse.arbeitsagentur #
> 1085679141-S
>
> Sehr geehrter Herr xxx,
>
> Es freut mich sehr, dass es auch direkt vom Arbeitgeber ausgeschriebene
> seriöse Angebote gibt.
> Ebenfalls sehr erfreulich, die günstige Lage in der Stadt -»
> http://goo.gl/maps/3EDW<http://goo.gl/maps/3EDW>
>
> Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa
> 5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
> Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
> entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
> Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung, Neubauprojekt
> mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
>
> Diese Erfahrungen möchte ich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
> Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder neu
> aufbauen ist,
> sondern,
> im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.
>
> Ich habe keine Palette von schönen Zertifikaten und Zeugnissen,
> aber bin mir sicher, die interessante, vielseitige Aufgabe und
> Herausforderung mit ganzen Herzen anzunehmen.
>
> I'll take that challenge - I can understand and express myself in English
> language sufficient.
>
> Wenn sich alle Bewohner und Mitarbeiter im Hause wohlfühlen, dann bin auch
> ich zufrieden.
>
> + Anpassungsfähig, flexibel, selbstständig und belastbar, mag berufliche
> Herausforderungen
> + Gut im lösen von Problemen, vor allem in Krisensituationen
> + Sehr neugierig und analytisch, wollen stets wissen wie die Dinge um sie
> herum funktionieren
> + Gut im Umgang mit allen Arten von Werkzeugen und Maschinen
> + Hohes Verständnis für technische und physische Dinge
> + Gutes Detailgedächtnis und Beobachtungsgabe
>
> Zu diesen Eigenschaften stehe ich voll, kann ich gerne mit ganzem Herzen
> erfüllen.
> (noch ausführlicher via
> pastebin.com/Bd4W4xLx<http://pastebin.com/Bd4W4xLx>)
>
> Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
>mfG
<hr>
Sehr geehrter Herr Müller, für Ihre Bewerbung und das damit gezeigte Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen danken wir Ihnen.  Unter der Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen haben wir eine erste Vorauswahl getroffen. Aufgrund Ihres bisherigen beruflichen Werdeganges konnten wir Sie jedoch leider nicht in den engeren Bewerberkreis für ein Vorstellungsgespräch einbeziehen. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie bald einen Arbeitsplatz finden, der Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten entspricht.

#30 Vorstellun​gsgespräch bei AlphaConsu​lt

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 29. Mai 2012 12:39
Betreff: Vorstellun​gsgespräch bei AlphaConsu​lt
An: xxx@alphaconsult.org, xxx@alphaconsult.org


Sehr geehrter Herr xxx,
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa 5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung, Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
Diese möchte mich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt. 
 
Zum Beispiel:
Es sind aktuell auch Firmen mit mir zufrieden . . .
•Leuchtmittelwechsel von Hunderten von 1,50 Leuchtstoflampen, mit ggf. Schnellreparatur auf der Arbeitsbühne (Industriebeleuchtung mit AEG MAXOS Leuchtbändern)
•Auswechseln von Ölflex-Leitungen, in Kraftwerksanlagen (Vorgabe vom RevisionsPlanung, Absprache mit Stammpersonal)
•Umklemmen von Signalleitungen von Schaltschrank »A« nach »B« in Absprache mit Personal von ABB
•Zupackende Hilfe bei 300 ² Kabeln beim Einführen in Steckverbindern in Mittelspannungsanlalagen
.
Nachzulesen auf meiner unten angegebenen Website allg.Bewerbung.

mfG

#29 Telefonat wg. BewerberProfilErstellung Termin 25.05. - 11h


---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 24. Mai 2012 14:09
Betreff: Telefonat wg. BewerberProfilErstellung Termin 25.05. - 11h
An: xxx<xxx@bs-buettner.de>


Sehr geehrter Herr xxx, 
 
es hat mich sehr erfreut, dass ich es mit der BS Büttner GmbH mit einer kompetenten Organistion zu tun habe.
Innerhalb weniger Sekunden konnten Sie sich an mich erinnern! (ist leider nicht selbstverständlich, unter PAV, habe ich gerade erlebt, verlorengegangene mail)
 
Aus Ihren Stellenangeboten: 
Elektromonteur (w/m) (101822A2459) könnte mich interessieren, aber: bgva3-Prüfung, me no have.
Und
Technischer Mitarbeiter im Facilitymanagement und für die Leitwarte (w/m) (107469A3465)
Mit Verlaub, ist das immer noch, schon wieder die Cofely ?
 
Nochmals kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa
5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung,
Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
Diese möchte mich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder
neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.
Bitte beachten Sie auch den Link allg.Bewerbung unten, habe mir die
Mühe gemacht, alle arbeitsrelevanten Infos ins web zu stellen, können
Sie sich gerne mal in eine ruhigen Moment zu Gemüte führen.
 
Ich versuche, das unterschiedliche Niveau der Jobs/Stellenangebote mit denen ich es zu tun habe,
auf einer Auto Skala zu verstehen, die Angebote von Ihnen kommen mir fast wie Audi A3 vor.
Haben Sie nicht etwas niedrigschwellliges á la Golf IV - III im Angebot?
Ich selbst hatte mit Stellenangeboten von PAV auf beinahe Trabbi Niveau zu tun. (Stellen, von denen man nich wirklich leben kann, geschweige denn Vemittlungshonorar zahlen zu können.)
 
Ich freue mich die zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG

#28 Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten (Aristoteles)

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 24. Mai 2012 11:26
Betreff: Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten (Aristoteles)
An: schw-hall@garant-pm.de


Sehr geehrte Frau xxx,
Sehr geehrte Damen und Herren,

Beugnehmend auf Ihren Brief vom 22.05.12 und unser heutiges Telefonat.
Nochmals Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa
5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.

Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
Habe schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung,
Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.

Diese möchte mich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder
neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.

Bitte beachten Sie auch den Link allg.Bewerbung unten, habe mir die
Mühe gemacht, alle arbeitrelevanten Infos ins web zu stellen, können
Sie sich grne malin eine ruhign Moment zu Gemüte führen.


Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG

Bewerbung #27 als Hausmeister jobboerse.arbeitsagentur.#1084486046-S

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 25. April 2012 13:48
Betreff: Bewerbung als Hausmeister jobboerse.arbeitsagentur.#1084486046-S
An: xxx@arbeit-und-beratung.de


Sehr geehrte Frau xxx ,
Ich bin sehr erfreut, dass Sie eine interessante, seriöse Arbeit anbieten.

Die von Ihnen beschriebene Arbeit traue ich mir zu, kann ich gerne übernehmen.
es bereitet mir Freude, für den Erhalt von Wohnanlagen, Kultureinrichtungen oder Gewerbeimmobilien zu sorgen. Wenn sich sich die Bewohner wohl fühlen, fühle ich mich auch wohl.

Meine private Bewerbungswebsite: aktuell via http://goo.gl/1p73r
 Ich möchte
   * Gerne das bestehende Erhalten, nicht neu aufbauen.
   * Für den Werterhalt der mir anvertrauten Gebäude oder
Anlagen/Einrichtungen etc. sorgen, durch Kontrolle & Instandhaltung
     Dies ist mein Anliegen, als  qualifizierter Hausmeister, bin ich:
         o keine »Putze« die auch aufpasst und repariert,
         o oder auch kein Ingenieur oder Immobilienkaufmann, der auch zupackt.
         o Sondern eben gut ausgewogen, dazwischen.
     Da ich bin vielseitig interessiert und erfahren bin, kann mich gut in komplizierte technische Zusammenhänge hinein versetzen, auch soziale und  Multikulturelle Kompetenz Bezüglich der Mieter ist mir ein Begriff.
     Das Erkennen und Beheben von Störungen ist eine Aufgabe, die ich gerne übernehmen kann.
Dafür habe ich den Blick,
     erkenne, wo etwas defekt ist oder wird.
     Zusammen mit den Stellen, wo ich es unter anderem mit Hausmeistertätigkeiten zu tun hatte,
     ist etwa 5 jährige Erfahrung als Hausmeister / - Techniker vorhanden.
Als Beispiel für Not- und Bereitschaftsdienst, es ist mir eine Ehre, dafür zu sorgen, dass auch am ersten Weihnachtsfeiertag die Funktion der Treppenbeleuchtung
wiederhergestellt ist .    
 (Beispiel dazu 25.12.08)
      Dies kann ich Ihnen als aufmerksamer Beobachter
     ·    technischer Details,
     ·    entstehender Unordnung und Unsauberkeit anbieten,
     und dieses auch durch tatkräftiges Anpacken zu minimieren.
     Mein Anliegen ist: mögliche Störungen schon erkennen und
beheben, bevor sie entstehen können und für den Werterhalt sorgen.
     Neben meinen fachlichen Fähigkeiten verfüge ich auch über
persönliche Stärken, wie z.B. Loyalität, Ausdauer, Geduld.
Flexibilität (sowohl zeitlich als auch thematisch).
     In den anderen Gewerken kann ich ebenso Hausmeister - übliche
     Tätigkeiten ausführen.
     z.B.
     · Reinigung
     · Instandhaltung
     · Kleinreparaturen
     · gerne auch Gartenarbeiten
     · und auch Umbau
     · Renovierung
     · Abriß und Trockenbau
     · Auch als Haustechniker sind einschlägige Erfahrungen vorhanden.
     Aufgrund meiner Erfahrungen in der Kunstfabrik und der
Weiterbildung neue Perspektiven im Hausservice bei der FUBe
     GmbH habe ich festgestellt, dass ich meine Perspektive im ausführenden Facility Management sehe.
     Zeugnisse keine besonderen, aber ich traue mir die Arbeit zu: http://cs.backup.alm.googlepages.com/zeugnisse

Ich freue mich über die zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG
PS: VGS, sorry, no have:
In unserer sogenannten Bedarfsgemeinschaft lohnt es nicht von HARTz Geld zu leben, großzügig 70€ pro Monat bewilligt, der ganze demütigende Aufwand lohnt sich nicht.
Da setze ich mich lieber in ALG0, suche nach jeder gescheiterten Arbeit, ganz durchamerikanisiert schnell nen neuen Job. Der aber passen muß.

#26 Initiativ Bewerbung als Hausmeister

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 23. Mai 2012 15:44
Betreff: Initiativ Bewerbung als Hausmeister
An: info@polar-berlin.de


Sehr geehrter Herr xxx,

hat sich bei Ihnen die Auftragslage verbessert? Möchten Sie vielleicht Ihr Team verstärken?
 
Es bereitet mir Freude, für den Erhalt von Wohnanlagen, Kultureinrichtungen oder Betrieben zu sorgen. Wenn sich sich die Mitarbeiter, Bewohner wohl fühlen, fühle ich mich auch wohl.
Ich habe schon viele Jahre Erfahrung als Elektroinstallateur und schon so manche Strangsanierung, Neubaumaßnahme, Altbausanierung mitgemacht. Da ich mich weiter entwickeln möchte, bin ich auf der Suche nach Arbeit, die besser zu mir passt.
Als Hausmeister.
Zusammen mit den Stellen, wo ich es unter anderem mit Hausmeistertätigkeiten zu tun hatte,
     ist etwa 5 jährige Erfahrung als Hausmeister / - Techniker vorhanden.
Meine private Bewerbungswebsite: aktuell via http://goo.gl/1p73r
 Ich möchte
   * Gerne das bestehende Erhalten, nicht neu aufbauen.
   * Für den Werterhalt der mir anvertrauten Gebäude oder
Anlagen/Einrichtungen etc. sorgen, durch Kontrolle & Instandhaltung.
 
Als Beispiel für Not- und Bereitschaftsdienst, es ist mir eine Ehre, dafür zu sorgen, dass auch am ersten Weihnachtsfeiertag die Funktion der Treppenbeleuchtung
wiederhergestellt ist .    
 (Beispiel dazu 25.12.08)
 
Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch, 
 
mfG

Initiativ Bewerbung #25 Elektro / Hausmeister

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 23. Mai 2012 15:23
Betreff: Initiativ Bewerbung #Elektro / Hausmeister
An: xxx@pst-job.de


Sehr geehrter Herr xxx, 
 
gibt es möglicherweise Arbeit aus dem Bereich Elektro / Hausmeister bei Ihnen?
Einerseits brauche ich dringend Arbeit, diese muß allerdings schon etwa 85% passen.
Ich habe dazu auch einen etwas drastischen blogpost geschrieben
versuchte damit herauszukristallisieren, was mir wichtig ist, zu mir passt.
 
Habe seit etwa 22 Jahren den Gesellenbrief, schon an so mancher Strangsanierung, Altbausanierung, Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen gesammelt.
Diese möchte mich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder neu aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.
 
Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Gespräch,
mfG

#24 Bewerbung.2 Elektroinstallateur Betreuung von Mietwohnungen jobboerse.arbeitsagentur#1085222606-S

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 22. Mai 2012 12:17
Betreff: Bewerbung.2 Elektroinstallateur Betreuung von Mietwohnungen jobboerse.arbeitsagentur#1085222606-S
An: bewerbung <bewerbung@hkd-online.de>


Sehr geehrter Herr Heine,
et voila, hiermit sende ich eine aktualisierte vita.
Es tut nun mal leider etwas weh, das Dokument seines Lebens zu ändern. Und nicht immer hat man die Gelegenheit dazu, technisch organisatorisch. Falls Fragen zum Lebenslauf, ich versuche möglichst schnell wieder Arbeit aufzunehmen, auf »Amerikanische Weise« ich traue mir zu, die Herausforderung anzunehmen.
Ich warte nicht auf die bestmögliche Gelegenheit, sondern versuche schnell etwas zu finden, wenn auch möglichst gut zu mir passend. Nun stelle ich fest, das ich mehr auf die Qualität der Arbeit achten muß, auch wenn ich dazu sehr wenig Zeit habe. Daher ist Ihr Auftraggeber ... in Berlin bekannt... und die von Ihnen beschriebene Arbeit IMHO zu mir passend, und ich habe mir in der Berufspraxis gute Kenntnisse und Fähigkeiten angeeignet so meine ich, möchte es gerne beweisen, die Herausforderung annehmen, mich bewähren so dass alle Beteiligten zufrieden sind.
(Mieter, Ihr Auftraggeber, last but not least, ich)
mfG

Bewerbung #23 als Elektroinstallateur Betreuung von Mietwohnungen jobboerse.arbeitsagentur#1085222606-S

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 21. Mai 2012 15:39
Betreff: Bewerbung als Elektroinstallateur Betreuung von Mietwohnungen jobboerse.arbeitsagentur#1085222606-S
An: bewerbung@hkd-online.de


Sehr geehrter Herr Heine, 
 
Sie haben mein Interesse und Neugier geweckt. 
Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa 5 Jahre Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
nicht im ständigen wieder neu aufbauen.
Ich hätte da aber 2 Abers
  • Spandau, ist ja schon etwas weit weg vom Südstern, arbeitet Ihr Auftraggeber Berlinweit?
    (ein in Berlin bekanntes Unternehmen - Arbeitsort ist Berlin - Spandau) Wenn man den erwähnten Dienstwagen bedenkt, relativiert sich dies ja ein wenig.
  • Hat ihr Auftraggeber »die Latte recht hoch gelegt« oder ist jeder Erfahrene, Vielseitige, Motivierte Bewerber willkommen?
Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch, 
mit freundlichen
Gruß,
Alwin - J. Müller (alm)

FON:+49 30 693 87 95 (AB)
Mobil: 0152 271 686 46
 
 
blog: alm65.blogspot.com vita: http://goo.gl/aC8JE
allg.Bewerbung: http://sites.google.com . . . alm10965


http://alm10965.googlepages.com/
(
aus techn. Gründen zurzeit
nicht zu erreichen:
MOBIL:+49 179 706 10 11
)



Bewerbung #22 Verdrahtung von Schaltschränken auch ohne VGS möglich? jobboerse.arbeitsagentur12016-0006913875-S

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 21. Mai 2012 13:19
Betreff: Bewerbung Verdrahtung von Schaltschränken auch ohne VGS möglich? jobboerse.arbeitsagentur12016-0006913875-S
An: facharbeiter@perzukunft.de


Sehr geehrte Frau xxx,
Sehr geehrte Damen und Herren,
Versuche mich kurz zu fassen, bitte beachten Sie daher auch die Betreffzeile.
Schön, dass Sie eine möglicherweise interessante Arbeit anbieten.
Ich habe schon so manche Strangsanierung, Neubaumaßnahme, Altbausanierung mitgemacht. Da ich mich weiter entwickeln möchte, bin ich auf der Suche nach Arbeit, die besser zu mir passt und mich nicht krank macht.
Auch Steglitz als Arbeitsort wäre mir angenehm, besser als Pankow.
Das Arbeiten nach nach Schaltplänen, Verdrahtungslisten ist mir nicht unbekannt. Ich traue es mir zu, mich darin intensiv einzuarbeiten.

Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch, 
mfG

Bewerbung #21 als Hausmeister jobboerse.arbeitsagentur1084082496-S

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Datum: 8. Mai 2012 14:40
Betreff: Bewerbung als Hausmeister jobboerse.arbeitsagentur#1084082496-S
An: xxx@regio-personalagentur.de


Sehr geehrte Frau xxx, 
 
ich bin sehr erfreut, dass Sie zum sofortigen Einsatz einen Hausmeister suchen. Auch ich möchte gerne, wirklich sofort, diese Woche noch arbeiten.
 
Die beschriebenen Aufgaben / Profil passen gut zu mir, da:
Ich sehr erfreut bin, dass Sie eine interessante, seriöse Arbeit anbieten.
 
Die von Ihnen beschriebene Arbeit traue ich mir zu, kann ich gerne übernehmen.
es bereitet mir Freude, für den Erhalt von Wohnanlagen, Kultureinrichtungen oder Betrieben zu sorgen. Wenn sich sich die Mitarbeiter wohl fühlen, fühle ich mich auch wohl.
Meine private Bewerbungswebsite: aktuell via http://goo.gl/1p73r
 Ich möchte
   * Gerne das bestehende Erhalten, nicht neu aufbauen.
   * Für den Werterhalt der mir anvertrauten Gebäude oder
Anlagen/Einrichtungen etc. sorgen, durch Kontrolle & Instandhaltung
     Dies ist mein Anliegen, als  qualifizierter Hausmeister, bin ich:
         o keine »Putze« die auch aufpasst und repariert,
         o oder auch kein Ingenieur oder Immobilienkaufmann, der auch zupackt.
         o Sondern eben gut ausgewogen, dazwischen.
     Da ich bin vielseitig interessiert und erfahren bin, kann mich gut in komplizierte technische Zusammenhänge hinein versetzen, auch soziale und  Multikulturelle Kompetenz Bezüglich der Mieter ist mir ein Begriff.
     Das Erkennen und Beheben von Störungen ist eine Aufgabe, die ich gerne übernehmen kann.
Dafür habe ich den Blick,
     erkenne, wo etwas defekt ist oder wird.
     Zusammen mit den Stellen, wo ich es unter anderem mit Hausmeistertätigkeiten zu tun hatte,
     ist etwa 5 jährige Erfahrung als Hausmeister / - Techniker vorhanden.
Als Beispiel für Not- und Bereitschaftsdienst, es ist mir eine Ehre, dafür zu sorgen, dass auch am ersten Weihnachtsfeiertag die Funktion der Treppenbeleuchtung
wiederhergestellt ist .    
 (Beispiel dazu 25.12.08)
Wenn Sie noch ausführlicheren Text wünschen, weiter ganz unten.
Anhänge; RegioPAV.pdf ist Ihre Vermittlungsvereinbarung, von mir unterschrieben. Die übrigen Dateibezeichnungen sprechen ja für sich.
 
Ich freue mich über die zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch, 
mfG
_______________________________________________________________________________________________
Ausführlich:

Die von Ihnen beschriebene Arbeit traue ich mir zu, kann ich gerne übernehmen.
es bereitet mir Freude, für den Erhalt von Wohnanlagen, Kultureinrichtungen oder Betrieben zu sorgen. Wenn sich sich die Mitarbeiter wohl fühlen, fühle ich mich auch wohl.
 
Meine private Bewerbungswebsite: aktuell via http://goo.gl/1p73r
 Ich möchte
   * Gerne das bestehende Erhalten, nicht neu aufbauen.
   * Für den Werterhalt der mir anvertrauten Gebäude oder
Anlagen/Einrichtungen etc. sorgen, durch Kontrolle & Instandhaltung
     Dies ist mein Anliegen, als  qualifizierter Hausmeister, bin ich:
         o keine »Putze« die auch aufpasst und repariert,
         o oder auch kein Ingenieur oder Immobilienkaufmann, der auch zupackt.
         o Sondern eben gut ausgewogen, dazwischen.
     Da ich bin vielseitig interessiert und erfahren bin, kann mich gut in komplizierte technische Zusammenhänge hinein versetzen, auch soziale und  Multikulturelle Kompetenz Bezüglich der Mieter ist mir ein Begriff.
     Das Erkennen und Beheben von Störungen ist eine Aufgabe, die ich gerne übernehmen kann.
Dafür habe ich den Blick,
     erkenne, wo etwas defekt ist oder wird.
     Zusammen mit den Stellen, wo ich es unter anderem mit Hausmeistertätigkeiten zu tun hatte,
     ist etwa 5 jährige Erfahrung als Hausmeister / - Techniker vorhanden.
Als Beispiel für Not- und Bereitschaftsdienst, es ist mir eine Ehre, dafür zu sorgen, dass auch am ersten Weihnachtsfeiertag die Funktion der Treppenbeleuchtung
wiederhergestellt ist .     
 (Beispiel dazu 25.12.08)
     
 
 Dies kann ich Ihnen als aufmerksamer Beobachter
     ·    technischer Details,
     ·    entstehender Unordnung und Unsauberkeit anbieten,
     und dieses auch durch tatkräftiges Anpacken zu minimieren.
     Mein Anliegen ist: mögliche Störungen schon erkennen und
beheben, bevor sie entstehen können und für den Werterhalt sorgen.
     Neben meinen fachlichen Fähigkeiten verfüge ich auch über
persönliche Stärken, wie z.B. Loyalität, Ausdauer, Geduld.
Flexibilität (sowohl zeitlich als auch thematisch).
     In den anderen Gewerken kann ich ebenso Hausmeister - übliche
     Tätigkeiten ausführen.
     z.B.
     · Reinigung
     · Instandhaltung
     · Kleinreparaturen
     · gerne auch Gartenarbeiten
     · und auch Umbau
     · Renovierung
     · Abriß und Trockenbau
     · Auch als Haustechniker sind einschlägige Erfahrungen vorhanden.
     Aufgrund meiner Erfahrungen in der Kunstfabrik und der
Weiterbildung neue Perspektiven im Hausservice bei der FUBe
     GmbH habe ich festgestellt, dass ich meine Perspektive im ausführenden Facility Management sehe.
     Zeugnisse keine besonderen, aber ich traue mir die Arbeit zu: http://cs.backup.alm.googlepages.com/zeugnisse
 
Ich freue mich über die zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch, 
 
mfG

Uarghhh #6

23.05.12 05:17 mobile.post

Ich habe etwa 1 monat 51 Tagen verdienstausfall. Ist das so schwer zu kapieren?
Der HARTz Geld bürokratiewahnsinn lohnt sich mit 70€ für unsere sogenannte bedarfsgemeinschaft nicht. Nicht ein jeder kann sich in unserem lande in die vollkaskosozialhängematte fallen lassen. Trotzdem möchte ich mein bisheriges leben nicht aufgeben und wegen einer arbeit krank machen lassen oder deportieren lassen. Es muß doch auch in meiner umgebung passende arbeit geben.

edit  23.05.2012 - 15:14
Beispielsweise waren alle Beteiligten (Auftraggeber -Entsender - Ich als Facharbeiter)
mit zufrieden ! ! !
  • für eine Marienfelder Elektrofirma im Daimler Motorenwerk die Beleuchtung »überholt«
  • im Neuköllner Fernheizwerk Revisionsarbeiten (Elektro) ausgeführt

#20 Initiativ Bewerbung #Elektro / Hausmeister

---------- Forwarded message ----------
From: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Date: Wed, 23 May 2012 15:23:02 +0200
Subject: Initiativ Bewerbung #Elektro / Hausmeister
To: xxx@pst-job.de

Sehr geehrter Herr xxx,

gibt es möglicherweise Arbeit aus dem Bereich Elektro / Hausmeister bei
Ihnen?
Einerseits brauche ich dringend Arbeit, diese muß allerdings schon etwa 85%
passen.
Ich habe dazu auch einen etwas drastischen blogpost
geschrieben<http://alm65.blogspot.de/2012/05/uarghhh_23.html>
versuchte damit herauszukristallisieren, was mir wichtig ist, zu mir passt.

Habe seit etwa 22 Jahren den Gesellenbrief, schon an so mancher
Strangsanierung, Altbausanierung, Neubauprojekt mitgearbeitet, Erfahrungen
gesammelt.
Diese möchte mich nutzen, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Da ich festgestellt habe, dass meine Stärke nicht im ständigen wieder neu
aufbauen ist,
sondern,
im Erhalt des Bestehenden meine Stärke liegt.

Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Gespräch,
mfG

Bewerbung #19 als Elektroinstallateur Betreuung von Mietwohnungen jobboerse.arbeitsagentur#1085222606-S

---------- Forwarded message ----------
From: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Date: Mon, 21 May 2012 15:39:06 +0200
Subject: Bewerbung als Elektroinstallateur Betreuung von Mietwohnungen
jobboerse.arbeitsagentur#1085222606-S
To: bewerbung@hkd-online.de

Sehr geehrter Herr xxx,

Sie haben mein Interesse und Neugier geweckt.
Kurz zu mir, etwa 20+ Jahre Geselle Elektroinstallateur, etwa 5 Jahre
Erfahrungen als Haustechniker/-meister.
Meine Stärke ist im Erhalt des Bestehenden -» habe den guten Blick für
entstehende Defekte, in allen im Haus vorkommenden Bereichen,
nicht im ständigen wieder neu aufbauen.
Ich hätte da aber 2 *Aber*s

- Spandau, ist ja schon etwas weit weg vom Südstern, arbeitet Ihr
Auftraggeber Berlinweit?
(*ein in Berlin bekanntes Unternehmen - Arbeitsort ist Berlin - Spandau*)
Wenn man den erwähnten Dienstwagen bedenkt, relativiert sich dies ja ein
wenig.
- Hat ihr Auftraggeber »die Latte recht hoch gelegt« oder ist jeder
Erfahrene, Vielseitige, Motivierte Bewerber willkommen?

Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG

Bewerbung #18 Verdrahtung von Schaltschränken auch ohne VGS möglich? jobboerse.arbeitsagentur12016-0006913875-S

---------- Forwarded message ----------
From: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Date: Mon, 21 May 2012 13:19:15 +0200
Subject: Bewerbung Verdrahtung von Schaltschränken auch ohne VGS
möglich? jobboerse.arbeitsagentur12016-0006913875-S
To: facharbeiter@perzukunft.de

Sehr geehrte Frau xxx,
Sehr geehrte Damen und Herren,

Versuche mich kurz zu fassen, bitte beachten Sie daher auch die
Betreffzeile.
Schön, dass Sie eine möglicherweise interessante Arbeit anbieten.
Ich habe schon so manche Strangsanierung, Neubaumaßnahme, Altbausanierung
mitgemacht. Da ich mich weiter entwickeln möchte, bin ich auf der Suche
nach Arbeit, die besser zu mir passt und mich nicht krank macht.
Auch Steglitz als Arbeitsort wäre mir angenehm, besser als Pankow.
Das Arbeiten nach nach Schaltplänen, Verdrahtungslisten ist mir nicht
unbekannt. Ich traue es mir zu, mich darin intensiv einzuarbeiten.

Ich freue mich über zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG

Bewerbung #17 als Hausmeister (via jobboerse.arbeitsagentur)

---------- Forwarded message ----------
From: Alwin Mueller <alm10965@googlemail.com>
Date: Wed, 16 May 2012 16:22:24 +0200
Subject: Bewerbung als Hausmeister (via jobboerse.arbeitsagentur)
To: ste <yyy@rosinke-gmbh.de>

Sehr geehrte Frau yyy,

Ich bin sehr erfreut, das es auch in der Zeitarbeit eine Möglichkeit gibt,
zu einem seriösen Hausmeister Job zu kommen. Ich hoffe, die folgenden Infos
sind für Sie hilfreich, mein Bewerberprofil zu erstellen.

Die von Ihnen, *für mich* *leider noch nicht, *beschriebene Arbeit traue
ich mir zu, kann ich gerne übernehmen.
Es bereitet mir Freude, für den Erhalt von Wohnanlagen, Kultureinrichtungen
oder Betrieben zu sorgen. Wenn sich sich die Mitarbeiter Bewohner wohl
mfG

*Ausführlich:*

Die von Ihnen beschriebene Arbeit traue ich mir zu, kann ich gerne
übernehmen.
Es bereitet mir Freude, für den Erhalt von Wohnanlagen, Kultureinrichtungen
oder Betrieben zu sorgen. Wenn sich sich die Mitarbeiter wohl fühlen, fühle
ich mich auch wohl.

Meine private Bewerbungswebsite: aktuell via http://goo.gl/1p73r
Ich möchte
* Gerne das bestehende Erhalten, nicht neu aufbauen.
* Für den Werterhalt der mir anvertrauten Gebäude oder
Anlagen/Einrichtungen etc. sorgen, durch Kontrolle & Instandhaltung
Dies ist mein Anliegen, als qualifizierter Hausmeister, bin ich:
o keine »Putze« die auch aufpasst und repariert,
o oder auch kein Ingenieur oder Immobilienkaufmann, der auch
zupackt.
o Sondern eben gut ausgewogen, dazwischen.
Da ich bin vielseitig interessiert und erfahren bin, kann mich gut in
komplizierte technische Zusammenhänge hinein versetzen, auch soziale und
Multikulturelle Kompetenz Bezüglich der Mieter ist mir ein Begriff.
Das Erkennen und Beheben von Störungen ist eine Aufgabe, die ich gerne
übernehmen kann.
Dafür habe ich den Blick,
erkenne, wo etwas defekt ist oder wird.
Zusammen mit den Stellen, wo ich es unter anderem mit
Hausmeistertätigkeiten zu tun hatte,
ist etwa 5 jährige Erfahrung als Hausmeister / - Techniker vorhanden.
Als Beispiel für Not- und Bereitschaftsdienst, es ist mir eine Ehre, dafür
zu sorgen, dass auch am ersten Weihnachtsfeiertag die Funktion der
Treppenbeleuchtung
wiederhergestellt ist .
(Beispiel dazu 25.12.08)


Dies kann ich Ihnen als aufmerksamer Beobachter
· technischer Details,
· entstehender Unordnung und Unsauberkeit anbieten,
und dieses auch durch tatkräftiges Anpacken zu minimieren.
Mein Anliegen ist: mögliche Störungen schon erkennen und
beheben, bevor sie entstehen können und für den Werterhalt sorgen.
Neben meinen fachlichen Fähigkeiten verfüge ich auch über
persönliche Stärken, wie z.B. Loyalität, Ausdauer, Geduld.
Flexibilität (sowohl zeitlich als auch thematisch).
In den anderen Gewerken kann ich ebenso Hausmeister - übliche
Tätigkeiten ausführen.
z.B.
· Reinigung
· Instandhaltung
· Kleinreparaturen
· gerne auch Gartenarbeiten
· und auch Umbau
· Renovierung
· Abriß und Trockenbau
· Auch als Haustechniker sind einschlägige Erfahrungen vorhanden.
Aufgrund meiner Erfahrungen in der Kunstfabrik und der
Weiterbildung neue Perspektiven im Hausservice bei der FUBe
GmbH habe ich festgestellt, dass ich meine Perspektive im ausführenden
Facility Management sehe.
Zeugnisse keine besonderen, aber ich traue mir die Arbeit zu:
http://cs.backup.alm.googlepages.com/zeugnisse

Ich freue mich über die zeitnahe Einladung zum Vorstellungsgespräch,
mfG